Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF

Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF – in jeder Hinsicht grenzenlos!

Runter von der Straße, rein ins Gelände! Dass Fahrspaß und praktischer Nutzen sich nicht ausschließen müssen, beweist das Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF. Dieses extrem geländegängige Quad überzeugt nicht nur durch seinen sehr hohen Spaßfaktor, man kommt auch an Orte, an die man sonst nicht so einfach gelangt – über jeden Untergrund, bei jedem Wetter. Serienmäßig wird das Kymco Quad mit Zulassungspapieren als Zugmaschine ausgeliefert, was bedeutet, dass es mit offener Motorleistung gefahren werden kann. Mit seinen 34 PS ist das Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF durchaus sportlich zu bewegen. 


Fahrzeugdetails:

500-irs
Preis: 4.874 EUR
Führerschein: Führerscheinklasse B
Höchstgeschwindigkeit: 94 km/h
Sitzhöhe: 895 mm
Leer-/Gesamtgewicht: 335 kg (fahrbereit) / 567 kg
Leistung: 25,0 kW (34 PS)
Hubraum: 499 cm³

 

 Zum Quad-Händler auf Amazon.de gelangen!

 

 

Dank des zuschaltbaren Vorderradantriebes schafft das ATV locker jede Steigung. Selbst auf matschigem, felsigen oder glatten Boden behält das Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF stets die Haftung, dafür sorgt die Einzelradaufhängung und der Querstabilisator an der Hinterachse. Sollte man sich doch in einem Matschloch festgefahren haben und es gibt kein Weiterkommen, dann ist die serienmäßig integrierte Kymco Seilwinde der Retter in der Not. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von rund 94 km/h ist man flott unterwegs, schlängelt sich durch die Innenstadt und findet mühelos einen Parkplatz. In Wald und Flur eingesetzt trotzt das Kymco Quad widrigen Wetter- und Bodenverhältnissen und hält Fahrer sowie Beifahrer in der Spur. Ausgerüstet mit grob profilierten Reifen kraxelt das ATV auch tief verschneite Hügel hinauf – und schiebt dabei auf Wunsch ein Schneeschild vor sich her. Zuverlässig, äußerst zeitsparend und sauber erfolgt das Schneeräumen mit dem Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF, kein schweißtreibendes Schippen und Fegen mehr. So verbindet man den absoluten Fahrspaß mit dem höchsten Nutzen, ohne dabei die Sicherheit des Fahrers aus den Augen zu verlieren. Das Kymco MXU 500 IRS 4×4 LoF kann darüber hinaus auch mit einer Rasenwalze versehen werden und sollte darum in keinem Gerätehaus fehlen. Auch Saatgut lässt sich mit Hilfe eines ATV und einer Walze zeitsparend und rückenschonend einarbeiten.

Beachtlicher Nutzen in Verbindung mit großem Spaßfaktor

Um das ATV zu bewegen, benötigt man den Führerschein B. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 567 kg und einer Leistung von 34 PS kann das ATV sehr gut sowohl im Straßenverkehr als auch off-road bewegt werden – eine durchaus gelungene Kombination von Freizeitspaß und wirtschaftlichem Nutzen. Die Sitzhöhe von 895 mm ist auch für kleinere Fahrer bequem zu erreichen und bietet ein komfortables Handling des Kymco MXU 500. Eine Innovation auf dem Quad-Markt ist sicherlich, dass eine zweite Person hinter dem Fahrer Platz nehmen kann, wodurch das ATV einen vollkommen neuen Status erhält.