Platz 5: Warrior S9500

Platz 5 – Seilwinden Test – Seilwinde Warrior S9500

Die Seilwinde Warrior S9500 belegt zwar den letzten Platz, stellt jedoch eine Profi-Seilwinde da, die über diverse High-End-Spezifikationen verfügt. Wer sich diese elektrische Seilwinde mit 12V zulegt, der kann ohne Bedenken die nächste Tour planen, denn die Warrior S9500 wurde gebaut, um bei der Fahrzeugbergung oder im Anwendungsbereich 4×4 zu brillieren.

Wer sich eine Seilwinde zulegen möchte, der schaut zuerst auf die Zugkraft, diese liegt bei der Seilwinde Warrior S9500 bei maximalen 4.309 kg, bezogen auf den hohen Preis ergibt sich ein Preis-Leistungs-Verhältnis, das im Vergleich zu allen anderen Seilwinden im Test am schlechtesten ist. Trotzdem erhält man eine Seilwinde von bester Qualität! Hier ist vor allem der hochwertige und mit 6,5 PS augestattete Reihenschlussmotor (IP68) mit Messingbeschlägen, das effiziente und drehmomentfreudige 3-stufige Planetengetriebe sowie die 2-fach abgedichtete Trommel zu erwähnen. Ein manuelles Herausziehen des Seils stellt damit kein Problem dar. Jetzt Warn Seilwinde auf Amazon.de ansehen!

 

    Seilwinde Warrior S9500 Seilwinde Warrior S9500 Seilwinde Warrior S9500

 

Übersetzung, Seil und Zubehör

Die Seilwinde Warrior S9500 ist nicht nur ein richtiger Blickfang, sondern kann auch mit Werten/Leistung überzeugen. Die Getriebeübersetzung beträgt hier 110:1, was im Test auch besser geht. Das rote Seil ist ebenfalls ein Highlight, denn es handelt sich nicht um ein Stahl-Seil, sondern um ein reißfestes Armotek-Kunststoffseil, weil mehr Vorteile bietet als die Stahl-Variante (siehe Seilwinden Ratgeber). Die Länge des Seils lautet 30 m bei einem Durchmesser von 9,5 mm, was in dieser Preisklasse kaum zu schlagen ist. Dafür bietet die Seilwinde Warrior S8000 mit die höchste Seilgeschwindigkeit im Seilwinden Test – 19,8 m/min ohne Last (80 Ampere). Unter Vollast schafft die Winde 1,9 m/min, der Verbrauch liegt dann bei 530 Ampere.

Die Bedienung der elektrischen Warn Seilwinde ist darüber hinaus sehr komfortabel, denn dem Lieferumfang liegt nicht nur eine Kabelfernbedienung mit 3m Länge bei, sondern auch eine Funk-Bedienung, um auch aus der Entfernung die Seilwinde händeln zu können. Um die Seilwinde an eine Batterie anzuschließen, dafür sorgt das 1,5 m lange Batteriekabel. Das Gewicht der Seilwinde Warrior S9500 liegt bei ca. 35 kg, für die Montage steht selbstverständlich eine Bedienungsanleitung, eine Montageplatte sowie Befestigungsschrauben bei.

 

Alle Vorteile im Überblick:

  • Zugkraft: 9.500lb (4.309kg)
  • Leistung: 6.5 PS/4.6 kw 12 V
  • Seil: Amortek Kunststoffseil, 30m Länge Ø9,5mm mit G80 Haken
  • Reihenschlussmotor (abgedichtet (IP68) und korrosionsresistent)
  • Getriebe: 3-stufiges Planetengetriebe
  • Getriebeübersetzung: 110:1 Freilaufkupplung
  • Freilaufkupplung ermöglicht das manuelle Herausziehen des Seils
  • Volllast-Halte-Bremse in der Trommel
  • Ideal für: Anhänger, PKW, Auto, uvm.
  • Zuggeschwindigkeit ohne Last: 19.8 m/min
  • (Stromverbrauch: 80 – 530 Ampere)
  • Gewicht: ca. 35 kg

 

Zubehör:

  • Funkfernbedienung (ausschließlich zur nicht-kommerziellen Nutzung)
  • Kabelfernbedienung (3m) Batteriekabel (1,5m)
  • Bedienungsanleitung
  • Aluminium Seilfenster mit eingraviertem WARRIOR Logo
  • Batterietrennschalter Befestigungsschrauben für Standardmontage
  • Montageplatte: optional
  • Für Offroad & Outdoor Zusatzinformationen
  • Abmessungen (L x B x H): 577mm x 160mm x 215mm
  • Lochmuster/Bohrmuster: 254mm x 114.3mm

     Produkt ansehen!